Gebärmutterkrebs

Das Endometriumkarzinom, auch Uterus- oder Korpuskarzinom genannt, ist eine Krebserkrankung der Gebärmutterschleimhaut.

Betroffen sind überwiegend Frauen nach den Wechseljahren. In Deutschland werden jährlich mehr als 11.000 Neudiagnosen gestellt. Man nimmt an, dass langjährig erhöhte Östrogen-Konzentrationen die Tumorentstehung fördern; z.B. haben Frauen mit Zyklusstörungen, späten Wechseljahren oder Hormonersatztherapie ein höheres Risiko als der Bevölkerungsdurchschnitt. Übergewicht erhöht ebenfalls das Tumorrisiko.

Meistens macht sich der Gebärmutterkrebs mit vaginalen Blutungen früh bemerkbar, so dass die Frauen ihren Arzt sofort aufsuchen und der Krebs oft in frühen Stadien erkannt wird und dann gut behandelt werden kann. Zur Behandlung des Gebärmutterkrebses müssen die Gebärmutter und die Eierstöcke entfernt werden und ab einem bestimmten Tumorstadium auch die Becken- und Bauchlymphknoten. Dies kann durch einen Bauchschnitt erfolgen oder mit einer Bauchspiegelung., Ob eine Bestrahlung oder Chemotherapie im Anschluss erfolgen muss, hängt vom endgültigen feingeweblichen Ergebnis ab. In der Mehrheit handelt es sich um eine gut therapierbare Erkrankung. Auch hier sind regelmäßige Tumornachsorgekontrollen alle 3 Monate für die ersten 3 Jahre nach der Erkrankung und dann alle 6 Monate nötig. Wir bieten unseren Patientinnen die Möglichkeit sie auch nach der Entlassung aus dem Krankenhaus in unserer Chemotherapieambulanz und Tumornachsorgesprechstunde mitzubetreuen um sie so auf dem gesamten Weg zu begleiten.

Info-Broschüre der Klinik

Hier sehen Sie online die Info-Broschüre der Klinik für Gynäkologie, die Sie auch als PDF downloaden können

Patientinnen-Hotline

24-Stunden-Hotline für Ärzte und Patientinnen t:+49 30 450 664 600 (hier keine Auskünfte über Patientinnen, Befunde oder Zweitmeinungen möglich)

Kontakt

Gynäkologische Poliklinik

Charité – Universitätsmedizin Berlin

CVK: Campus Virchow-Klinikum

CharitéCentrum Frauen-, Kinder- & Jugendmedizin mit Perinatalzentrum & Humangenetik CC 17

Klinik für Gynäkologie m.S. Offene Tumorchirurgie

Postadresse:

Augustenburger Platz 1

13353 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:

Mittelallee 9

t: +49 30 450 664 124

f: +49 30 450564 902

Lageplan

Sonstiges:

Sprechzeiten:

Mo-Do 08:00 - 15:00 Uhr

Fr 08:00 - 14:00 Uhr

Medienberichte

Hier finden Sie Medienberichte aus/über unsere Klinik zu allgemeinen und gynäkologischen Themen.